Home Honda Jazz - 2. Ausgabe - ab 2002
Honda Fit
- ab 2002
Honda Fit
- ab 2006
Typcode GD1 (1.4) / GD5 (1.2) - GE2/3 ()
   
Honda Jazz-
2. Ausgabe

Technik

Galerie I

Honda Fit-Aria

Spezielle Links

Der neue Honda JazzSeit Anfang 2002 verkauft Honda das neue Modell "Jazz" in Deutschland. Viele werden sich noch an den legendären Namensvorfahren erinnern, der von 1984 bis 1986 angeboten wurde. In Japan kam das Auto als "Honda Fit" auf den Markt und wurde dort sogar um ein Limousinen-Version ergänzt (Fit Aria). Durch die zwischenzeitlich stark angestiegenen Benzinpreise sieht Honda Amerika offensichtlich auch zunehmend Absatzchancen für Kleinwagen in Amerika, so daß dort ab Frühjahr 2006 der "Fit" ebenfalls angeboten werden soll, allerdings mit einem 1.5-Liter-Motor.

Durch die Markteinführung in Amerika 2006 und die 2005 gestartete Produktion des Euro-Jazz in China kann man davon ausgehen, daß der Jazz (Fit) frühestens 2008 einen Nachfolger erhält. Für Honda Deutschland ist der Jazz ohnehin der Topseller und hat die Verkaufszahlen seit seiner Markteinführung stetig verbessert (2005 wurden 18.248 Stück neu zugelassen).

Mir persönlich gefällt das Konzept des Jazz ganz gut. Der Innenraum ist sehr flexibel und im Extremfall wird aus dem kleinen Stadtflitzer schnell ein Kleintransporter. Von außen ist das Auto zeitgemäß kompakt und mit den großen Scheinwerferwülsten auch von vorn recht auffällig.

Als Motor steht vorerst "nur" ein 1.4-Liter iDSI-Motor (DSI=Dual & Sequential Ignition) mit 8-Ventilen (SOHC) und 83 PS (61kW) zur Verfügung. Zu dieser doch recht beachtlichen Leistungsausbeute schreibt Honda: "Erreicht wurde dies durch die Verwendung von zwei Zündkerzen pro Zylinder, die je nach Geschwindigkeit und Ladung abwechselnd zünden." Außerdem kommt damit der kleine Jazz auf einen recht günstigen Durchschnittverbrauch von 5,7 Litern Super je 100 km.

Innen findet man eine gute Mischung aus frischem (jugendlichem) Design und bewährten Honda-Details. Wer bereits einen Honda gefahren hat, wird sich gut zurechtfinden. Es gibt viele großflächige Ablagen und mit den Rücksitzen kann man so ziemlich alles machen, was man sich nur vorstellen kann. Die schon in der Basisversion angebotenen Optionen können sich sehen lassen (ABS mit Bremsassistent, 4 Airbags, el. Außenspiegel, drei 3-Punktgurte auf den Rücksitzen usw.). Nähere Angabe hierzu findet man in der Modellbeschreibung bei Honda.

Mit dem Modelljahr 2005 kommt der Jazz leicht aufgewertet auf den Markt. Die Produktion wurde von Japan nach China verlagert, wo Honda ein neues Werk aufgebaut hat. Vermutlich werden alle weltweit verkauften Jazz-Modelle zukünftig aus dem Reich der Mitte kommen. Ob es technische Änderungen gibt, kann ich im Moment noch nicht sagen, zumindest hat Honda dem China-Jazz einen neuen Typcode spendiert. Im inneren glänzt der neue Jazz mit aufgebesserten Anzeigeinstrumenten und u.a. Klimaautomatik im ES. Außerdem wird nun auch ein kleinerer Motor (1.2-Liter) angeboten.

Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland Honda Jazz - Modell Deutschland 2005 - Foto: Honda Deutschland


Jazz-News

Der Jazz kommt ab Sommer 2005 aus China.
Am 24.Juni '05 gab Honda China offiziell den Startschuß für den Export nach Europa. Die Produktion im chinesischen Honda-Werk in Guangzhou
läuft bereits seit April 2005. Hergestellt wird vorerst nur der Jazz, speziell für Europa. Als jährliche Produktionszahl werden ca. 50.000 Autos angepeilt.

Honda Fit ab Frühjahr 2006 in Amerika
Ab Frühjahr 2006 soll der Fit (in Europa als Jazz bekannt) auch in den USA zu haben sein. Als Motorisierung steht hier ein 1.5-Liter-Motor (wie im Fit-Aria) zur Verfügung. Die übrigen technischen Daten dürften nur minimal abweichen.