Home Honda FR-V - ab Anfang 2005
Honda Edix - ab 7/2004

Typcodes 1.7i: BE1 / BE2 (4WD) - 2.0i: BE3 / BE4 (4WD) - 2.2 CTDi BE5
   
Honda FR-V
Honda Edix

Technik

Honda FR-V - Modell Deutschland 2004 - Quelle: Honda DeutschlandSeit Januar 2005 ist der FR-V in Deutschland im Handel. Der FR-V basiert auf der etwas verlängerten Plattform des aktuellen CR-V. Die früher Bulldog bzw. RD-X genannte Studie war bereits auf der Detroiter Automesse 2002 zu sehen und zielt auf das Segment der sportlichen Mehrzweckautos. Die Anordnung der Sitze ist dabei an den Fiat Multipla angelehnt, je 3 Plätze in 2 Sitzreihen.

Für Japan wird der Edix zunächst als 1.7- und 2.0-Liter Benziner, jeweils wahlweise mit Front- oder Allradantrieb angeboten. In Europa wird der FR-V zusätzlich mit dem 2.2-Liter-Dieselmotor aus dem Accord herauskommen (voraussichtlich im Frühjahr 2005). Wie üblich gibt es den FR-V in Europa nur als Fronttriebler und zunächst auch nur mit manuell geschaltetem Getriebe.

2007 erhielt der FR-V ein Facelift, bei dem u.a. neue Motoren zum Einsatz kamen. Der 1.7er wurde vom neuen 1.8-Liter iVTEC aus dem Civic (R18A) ersetzt.

Honda FR-V - Modell UK 2004 - Quelle: Honda UK Honda FR-V - Modell 2004 - Quelle: Honda UK

Die nachfolgenden Bilder stammen vom japanischen Honda Edix:

Honda Edix - Modell Japan 2004 - Quelle: Honda Japan Honda Edix - Modell Japan 2004 - Quelle: Honda Japan Honda Edix - Modell Japan 2004 - Quelle: Honda JapanHonda Edix - Modell Japan 2004 - Quelle: Honda Japan Honda Edix - Modell Japan 2004 - Quelle: Honda Japan Honda Edix - Modell Japan 2004 - Quelle: Honda Japan

Links: