Home Honda Domani der 1. Generation - von 1992 bis 1997
Typcodes MA4 / MA5 / MA6 / MA7
   
Honda Domani -
1. Generation

Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Der Domani erschien Ende 1992 auf dem japanischen Markt und löst dort den Honda Concerto ab (Typcodes MA1/2/3). Der Domani dürfte eine Art Vorläufer für den Civic der 6.Generation gewesen sein, das zeigt die große Nähe der Typcodes. Auch optisch ist die Verwandschaft des Domani mit der Civic-Limousine unverkennbar.

Der Domani wurde eine Zeit lang auch von Isuzu als Modell "Gemini" verkauft. Rover nutzte später den Domani (bzw. Civic) als Grundlage für die Entwicklung der Modellreihe Rover 400 (ab '95).

Christian schrieb noch zum Domani/Civic-5-Türer: "... Die Concerto/Domani /5türer/Aerodeck-Reihe hatte eigentlich einen eigenen Zweck: Man wollte damit (in Japan) die etwas konservativere Kundschaft ansprechen, denen der Civic vermutlich zu "modern" war bzw die etwas mehr Platz brauchten, denn an sich entspricht der Civic schon allein beim kofferraum doch eher einem Kleinwagen, die "konservative" Modellreihe entsprach dafür voll und ganz der Kompaktklasse."

Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan Honda Domani - 1. Generation - Quelle: Honda Japan