Home CR-V der dritten Generation ab 2007
Typcodes: RE5 (2.0) / RE6 (2.2CTDi)
RE3 (2.4, 2WD) / RE4 (2.4, 4WD)
   
CR-V -
3. Generation

Technik

  Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: Autobild.deAnfang 2007 erreichte die 3. Auflage des Honda CR-V die deutschen Autohäuser. Noch im Herbst 2006 begann der Verkauf in Amerika, die Markteinführung in Japan steht ebenfalls kurz bevor.

Der neue CR-V hebt sich deutlich von seinem Vorgänger ab, speziell am Heck gibt es eine viele Veränderungen. Das bislang SUV-typisch außen montierte Reserverad wanderte ins Fahrzeuginnere, die Rücklichter sind ähnlich wie beim Stream bis zum Dach hochgezogen und die Formen wurden deutlich runder. Hintergrund ist möglicherweise die Zielgruppe in den USA. Hier wird das Auto gern von Frauen gekauft und für den Alltagseinsatz in der Stadt genutzt. Sie schätzen am CR-V die hohe Sitzposition und das große Ladevolumen. Auch wenn der neue CR-V kürzer und niedriger geworden ist, wuchs das Ladevolumen und das Platzangebot im Inneren etwas an.

Angeboten werden der bei uns sehr erfolgreiche 2.2-Liter-iCTDI mit 140 PS, der bereits aus dem Vorgänger bekannt ist und ein neuer 2.0-Liter-SOHC-iVTEC (R20A) mit 150 PS. In den USA und Japan wird es ausschließlich eine 2.4-Liter-4-Zylinder-Variante (K24A, 170 PS) des CR-V zu kaufen geben. Serienmäßig gibt's eine 6-Gang-Handschaltung und im Benziner auf Wunsch eine 5-Gang-Automatik. Während der CR-V in Deutschland nur mit Allrad zu haben ist, kann man in Japan und den USA auch auf frontgetriebene Varianten zurückgreifen.

Als Sonderausstattung bietet Honda im CR-V CMBS und ACC (Adaptive Cruise Control) an. Darüber hinaus kann man adaptives Kurvenlicht, Xenon-Scheinwerfer uvm. bekommen.

Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: Honda Deutschland Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: Honda UK Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: Honda Deutschland Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: Autobild.de

Hier noch einige Bilder der US-Version:

Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: vtec.net Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: vtec.net Honda CR-V - 3. Generation - Quelle: vtec.net

Die Platform teilt sich der CR-V vermutlich mit dem Acura RD-X, der bereits Ende 2006 in Amerkia in den Markt entlassen wurde.