Home Civic der 7. Generation seit 2001
Typcodes: 3-Türer EP1/EP2/EP8(CTDi) - EP3 (Type-R) -
5-Türer EU5/EU6/EU7/EU8/EU9(CTDi)/EV1(2.0 ?)
ES4/ES5 (Limousine) - ES9 (IMA) - EM1/EM2 (Coupé)
   
Civic -
7. Generation

Technik

Defekt-Hitliste

3-Türer

5-Türer

Limousine/IMA

Coupé

Civic Type-R

Galerie I

Unser Civic

Faszination Type-R

Civic 3-Türer - Modell Deutschland 2002 - Honda DeutschlandIn Deutschland wurde der Civic zunächst in drei Modellvarianten angeboten: Als 3-Türer, als 5-Türer und als Coupé. Obwohl es in Japan seit 9/2000 bereits eine Civic Limousine gab (Civic Ferio, das war seit der 5. Generation der Name der japanischen Civic Limousine), erschien diese Modellvariante auf dem deutschen Markt erst 2004 in Verbindung mit dem IMA-Antrieb.

Besonders am neuen Civic ist seine runde kompakte Form, die ihn deutlich von seinen Vorgängern abhebt. Innen fällt sofort der ins Armaturenbrett gewanderte Schalthebel auf. Auch das Coupé wurde der neuen Optik angeglichen.

 

Ende 2003 erhielten die Kompaktversion und Anfang 2004 auch das Coupé ein Facelift. Die Änderungen betrafen u.a. die Lampen und den Kühlergrill, wodurch die Autos einen noch sportlicheren Auftritt bekommen sollen. Seit Mai 2004 gibt es den 5-Türer auch mit 2.0-Liter-Motor als Sondermodell "Civic Sport".

Der Civic ist ein echtes Weltauto. Alle Modelle basieren auf dem gleichen Unterbau, wobei das Coupé über einen um 60 mm kürzeren Radstand verfügt. Im britischen Honda-Werk Swindon wird der 5-Türer gebaut. In Japan laufen der 3-Türer und in den USA das Coupé vom Band.

  Seit Anfang 2002 gibt es vom 3-Türer noch eine sportliche Variante, den Civic Type-R mit einem 200 PS iVTEC-Motor und anderen sportiven Extras. Ebenfalls seit 2002 gibt es auch wieder eine Dieselversion, einen 1.7-Liter Common-Rail-Turbo-Diesel, der allerdings nicht von Honda selbst entwickelt wurde, sondern bei Isuzu eingekauft wird (Lizenzprodukt von General Motors).

Links: