Home Limousine der 3. Civic-Generation
Typcodes AK / AU
   
Civic -
3. Generation

Technik

Galerie I

Limousine

Kombi/Shuttle

Honda CR-X

Coproduktionen
mit Rover

Dominiks Hondas

Civic der 3. Generation - Limousine - Honda JapanWie mir Stephan Z. schieb, hatte er einen 1.3er Civic (Limousine) in GL-Ausführung mit 85 PS, Bj. '87. Es gab sie also doch, wenn auch selten.

Auf Grundlage der Civic-Limousine erschien 1984 in England die Rover 200er Serie. Anders als beim Vorgänger (Triumph Acclaim) wurde dem Rover eine eigenständige Front verpaßt. Später wurde das Fahrzeug zum Concerto bzw. zur neuen Rover-200-Generation weiterentwickelt, mit der Rover einen beachtlichen Markterfolg hatte.

Ralf Herth schrieb zu diesem Auto: "Als Nachfolger (des Triumph Acclaim; Anm. d. Red.) kam dann 1984 der Austin Rover 213 bzw. 216 Vitesse, wiederum ein Honda Civic Stufenheck, und zwar vom 83er Civic. Foto rechts".

Von Oliver G. erhielt ich noch folgende Anmerkungen: "Das Stufenheckmodell gab es in Deutschland erst ab 1987 (4. Generation). Dagegen wurde das Vorgängermodell durchaus in Europa als Stufenheckmodell in diesen Ländern angeboten: Belgien, England->1989, Österreich, tw.Skandinavien. Mit diesem Modell war es ähnlich wie mit dem Quintet-Nachfolger Integra (3/5-tüiges Fliessheck); es wurde ringsherum in Europa (Benelux, England, Österreich, tw. Skandinavien) verkauft und gilt damit als der Verläufer des Concerto.
Das
Civic-Modell ab 1979 gab es in Schweden z.B. auch mit Stufenheck und Honda-Grill als Civic-Sedan (bei uns hies es Triumph Acclaim und kam aus englischer Produktion).
Leider habe ich jedoch meinen wunderschönen Civic mit orig. 46.000 km nur kurze Zeit besessen -> so ein sparsames, fahraktives und vor allem spritziges Automatic-Auto habe ich bis heute nicht mehr gehabt.
"

Wenn jemand weitere Informationen beisteuern kann oder noch Fotos hat, bitte mailen.

Civic der 3. Generation - Limousine - Honda Japan