Home Civic der 1. Generation von 1972 bis 1979
Typcodes SB2 / SB1 (2/3-Türer) - SE (5-Türer) - VB/WB (Wagon/Van)
   
Civic -
1. Generation

Technik

3-Türer

5-Türer

Kombi/Wagon

Civic der ersten Generation - 3-Türer - Honda JapanDer erste Civic verließ 1972 das Fließband. Er wurde als 2- bzw. 3-Türer, 5-Türer und für den US-Markt auch als Kombi (Wagon) produziert. Als Motor stand im 3-Türer ein 1.2-Liter-Vergasermotor mit 54 bzw. später 60 PS zur Verfügung, der 5-Türer bekam einen 1.5-Liter-Motor mit 69 PS. Bereits in diesem Civic gab es als Sonderausstattung das Hondamatik-Getriebe, eine Mischung aus Automatik und Schaltgetriebe. Es konnte unter Last geschaltet werden und hatte zwei, später auch über drei Gänge. Dieses Getriebe war übrigens auch im Prelude der ersten Generation erhältlich.

Wie auch im Accord der ersten Generation lieferte Honda den Civic ab etwa 1974 mit dem CVCC-Motor. Damit sollten die Autos die strengen US-Abgasnormen auch ohne Katalysator erfüllen.

Der Civic war das erste von Honda auf den Markt gebrachte “Massenfahrzeug” und signalisierte Hondas Zugehörigkeitsanspruch zu den führenden Automobilherstellern der Welt.

Was war eigentlich der Unterschied zwischen dem 2- und dem 3-Türer? Äußerlich gibt es kaum einen, bis auf die Heckklappe. Beim 3-Türer gab es eine nach oben öffnende Heckklappe (wie heute üblich, allerdings nur bis zur Unterkante des Heckfensters öffnend), beim 2-Türer war das Heckfenster fest und es öffnete sich darunter eine Kofferraumklappe.

Links: