Home Accord der 5. Generation von 1993 bis 1997
Typcodes: CC7/CE7/CE8/CE9/CF1 - CD7 (Coupé) -
CE1/CE2 (Aerodeck)
   
Accord Limousine-
5. Generation

Technik

Galerie I

Accord weltweit

Accord Aerodeck

Accord Coupé

Honda Accord Limousine - Deutsches Modell '94 - Foto: mobile.deDie Accord-Limousinen der fünften Generation waren die ersten Autos, die Honda in seinem neuen Werk in Swindon (England) bauen ließ. Anfangs war die Qualität noch nicht auf dem Niveau des Vorgängers, so daß das Auto nicht nur Lob einheimste (ich sage nur: Fenstergummis). Auch das Design war nicht voll gelungen. Honda hatte speziell jüngere Käufer im Visier, denen aber das Auto insgesamt zu bieder war. Nach gut zwei Jahren gab es noch mal ein Facelift, bei dem einige Details wieder auf klassischere Linie getrimmt wurden.

Auf der Platform des Accord wurden auch verschiedene andere Honda-Modelle entwickelt. So entstanden auf Basis des japanischen Accord (G5) der Ascot und der Rafaga. Der europäische Accord wurde in Japan unter dem Namen Ascot Innova verkauft.

Doch auch Rover benutzte den neuen Accord für die Entwicklung des Rover 600. Honda-Benzin-Motoren wurden im Rover 600 verbaut und der Motor der Accord-Diesel-Version kam von Rover.

Die Bilder unten zeigen das europäische Accord-Modell, das in Swindon produziert wurde (nur die Limousine). Dieses Auto unterschied sich auch äußerlich von den übrigen Accord- Modellen (erkennbar am Kühler und den Blinkleuchten vorn).

Das linke Bild zeigt das ursprüngliche Design, vor dem Facelift (ca. 1995). Später bekam die Front einen Chrom-Kühlergrill und eine veränderte Motorhaube (rechts). Es gab drei Motorisierungsvarianten vor dem Facelift: einen 2.0i, 16-Ventiler mit 115 bzw. 131 PS und einen 2.3i mit 158 PS.

  Die Schwestermodelle der Limousine (Kombi und Coupé, beide kamen 1994 dazu) verkauften sich vermutlich in Deutschland relativ schlecht. Speziell das Coupé kann als Rarität gelten, ich selbst habe es nur einmal bei einem Händler stehen sehen. Der Kombi ist noch relativ häufig zu finden, vermutlich erfüllte er aber die Erwartungen dennoch nicht, denn er wurde nach dieser Modellreihe aus dem Programm gestrichen. Das Coupé wie auch der Aerodeck basieren auf der amerikanischen Accord-Limousine und wurden auch in den USA produziert.
Honda Accord Limousine - Modell '93 Europa - Foto: Karlheinz Korbmacher Accord Limousine - Modell '95 (Europa) - Foto: ADAC